MANAGED SOC

ist ein auf verschiedenen Komponenten basierender Security Service, der eine Erweiterung
des IT-Teams Ihres Unternehmens darstellt.
Security Operations Centers (SOC) sind mit Sicherheitsanalysten und IT-Experten besetzt. Ein SOC dreht sich um ein Security Incident and Event Management System (SIEM), das Protokolldaten von verschiedenen
Endpunkten aufnimmt und bei verdächtigen Aktivitäten warnt.
FOX Managed SOC bietet Detection and Response Services, unter Verwendung führender Technologien.
Durch unser Security Operations Center sind wir in der Lage, ausgefeilte Cyber-Bedrohungen zu erkennen und mit Gegenmaßnahmen zu reagieren. Somit stellen wir sicher, dass Ihr Unternehmen optimal geschützt ist.

Warum sollten Sie FOX Managed SOC verwenden?
In unserer vernetzten Welt wird es immer schwieriger, Daten von Unternehmen zu schützen. Technologien entwickeln sich schnell – Arbeitsweisen von Unternehmen ändern sich. Reaktionen wie der Schutz der Netzwerkinfrastruktur sind selbstverständlich. Trotzdem werden Unternehmen Opfer von Cyber-Attacken.
FOXManaged SOC schafft Transparenz und Sicherheit – vor allem in Bezug auf Verfügbarkeit und
Fachwissen. Es empfiehlt sich insbesondere für Unternehmen mit begrenzten Ressourcen, FOX Managed SOC zur Erkennung und Verwaltung von Vorfällen zu verwenden. Alternativ kann nach Bedarf mit
fundiertem Fachwissen und Service unterstützt werden.

FOX Obacht

Durch automatisierte Analysen, Tests, Hacking- und Phishing-Simulationen
spürt FOX Obacht Bedrohungen für Cyberangriffe auf, indem Angriffe simuliert
und Systeme geprüft werden.
Besonders wichtig ist in diesem Zusammenhang der Faktor Mensch:
Schulungen alleine bilden kein Sicherheitsbewusstsein. Unser Social Engineering
Modul baut langfristig ein solides Bewusstsein gegen Phishing und anderen
Social Engineering Angriffen auf. Individuell erstellte Awarenesspläne schaffen
ein optimales Bewusstsein über die möglichen Gefahren bei allen AnwenderInnen
und senken somit effektiv das Risiko von Phishing Attacken.

SIEM & SOAR

SIEM kommt aus dem Englischen und nennt sich „Security Information and
Event Management“. In einer SIEM-Lösung werden alle LogFile Daten, die in
einer Unternehmens–IT vorkommen, in ein zentrales Datensystem gespielt.
Unsere SOC-Mitarbeiter analysieren diese LogFile Daten rund um die Uhr und
erhalten so Ergebnisse über mögliche Anomalien, also Unregelmäßigkeiten,
die auf Hacker-Angriffe hinweisen können.
Die SOAR-Lösung, „Security Orchestration, Automation and Responses“,
unterstützt das Team mittels Playbooks bei der schnellen Erledigung ihrer
Aufgaben. Wenn es zu einer Attacke kommt, muss unmittelbar und fehlerfrei
agiert werden. SIEM & SOAR unterstützen dabei, dass SOC-Mitarbeiter nicht nur reagieren, sondern auch richtig und zeitnah agieren können.

Erkennung von Schwachstellen in IT-Anwendungen- und Systemen
Schnelle Reaktionsfähigkeit durch tägliche Durchführung
Übersichtliches Dashboard
Unterstützung durch Pen-Test-Experten
Unterstützung Umsetzung eines Schwachstellen-managements

Vulnerability Management

Ein modernes Schwachstellenmanagement gehört zu den wichtigsten Maßnahmen, um IT-Infrastrukturen vor Angriffen zu schützen, indem Schwachstellen in IT-Anwendungen &- Systemen schnell erkannt und zeitnah behoben werden können.
Mit unserem Schwachstellenmanagement stellen wir den technologischen Marktführer. Wir bieten Planung und Etablierung von regelmäßig automatisieren sowie manuellen Schwachstellenscans an. Außerdem führen wir Penetrationstests durch, um exponierte und besonders gefährdete Teile der IT-Infrastruktur umfassend zu überprüfen und zu überwachen.
Bei einem nicht invasiven Schwachstellenscan werden Systeme mittels eines
Schwachstellenscanners (SW-Tool) auf bekannte Unregelmäßigkeiten überprüft.
Ein nicht invasiver Schwachstellenscan erreicht im Vergleich zu einem manuell durchgeführten
Penetrationstests eine zwar nur geringe Testtiefe, hat aber den Vorteil, dass er automatisiert und damit kostengünstig sowie in engen Zeitabständen durchgeführt werden kann.
Durch den Einsatz eines hoch qualifizierten Schwachstellenscanners kann sichergestellt werden, das
bekannte Abweichungen erkannt und beseitigt werden, was einen wichtigen Bestandteil von sicheren Systemen darstellt.

Kundne profitieren durch:

  • Erkennung von Schwachstellen in IT-Anwendungen & Systemen
  • Schnelle Reaktionsfähgikeit durch tägliche Durchführung
  • Übersichtliches Dashboard
  • Unterstützung durch Pen-Test-Experten
  • Unterstützung bei der Definition, Umsetzung und Dokumentation eines modernen Schwachstellenmanagements, inklusive Prozess